Lucie M.

& Mackert

" Lucie Mackert wählt wunderbare Wortkonstrukte und sonderbare Satzbauten für ihre schrägen Texte." (Deutschlandfunk)

 

Mit Gitarre, Koffertrommel und Holzbrett präsentiert die Liedermacherin und Schauspielerin ihre Lieder als One-Woman-Band mit Texten, in denen sie Tiefgang und Leichtigkeit mit absurdem Witz mischt.  Dabei wirft die Chansonpoetin den Blick besonders gerne auf alltägliche Momente, seziert diese bis kurz vor die Unkenntlichkeit, nur um sie dann ganz charmant neu zusammenzupappen und macht mit dieser surrealen Textmetzgerei auf poetische Weise den Blick frei für das, was da in uns Menschen so alles schlummert.

 

"Lucie Mackert versteht etwas von Komposition und Rhythmik. Genauso abwechslungsreich, gut beobachtend und spitzzüngig sind ihre Texte."

(Schwäbisches Tagblatt).

 

Lucie Mackert ist Preisträgerin des Förderpreis Troubadour 2016 (erster Platz) und der Goldenen Hoyschrecke 2015 (erster Platz Publikumspreis).